Grünen-Chefin Baerbock hat nie ein Verbot der Hundehaltung gefordert

22/04/2021, 04:56 PM (CEST)

Die Parteivorsitzende und Kanzlerkandidatin der Grünen, Annalena Baerbock, steht für eine klimafreundlichere Politik. Will sie aber auch die Hundehaltung verbieten, da die Tiere zu viel klimaschädliches CO2 verursachen? Das wird in einem Facebook-Post behauptet (hier archiviert), der stark geteilt wird.

BEWERTUNG: Falsch. Annalena Baerbock hat nie ein Verbot der Hundehaltung gefordert.

FAKTEN: In dem Post wird Baerbock ein Zitat zum CO2-Ausstoß von Hunden zugeordnet. Demnach soll die Grünen-Politikerin gesagt haben, dass man allein durch den Wegfall der Hunde in Deutschland 19 Millionen Tonnen Kohlenstoffdioxid einsparen könne. Die private Tierhaltung müsse daher ein Ende haben. Eine Quelle für die Aussage wird nicht angegeben.

Eine Internetrecherche zu dem Zitat ergibt keine Ergebnisse. Weder auf Baerbocks persönlicher Internetseite noch im Entwurf des Grünen-Wahlprogramms zur Bundestagswahl lassen sich zudem Forderungen zu Haustieren finden. Die Pressesprecherin der Grünen, Nicola Kabel, schreibt auf Nachfrage der Deutschen Presse-Agentur: «Das Zitat ist schlicht frei erfunden, Annalena Baerbock hat das nicht gesagt.»

Die Behauptung, dass die Grünen Hunde abschaffen wollen, gibt es bereits seit einiger Zeit, wie die Faktenchecker von Mimikama im vergangenen Jahr in einem Text aufgezeigt haben. Damals wurde ein Meinungstext mit der Überschrift «Lasst uns die Köter abschaffen» einer Autorin der Zeitung «Neues Deutschland» von 2019 fälschlicherweise den Grünen zugeordnet. Wie die Autorin selbst bei Twitter schrieb, hatte sie ihren Text auch als Denkanstoß geschrieben und nicht vollständig ernst gemeint. Einen Tag später erschien in derselben Zeitung zudem ein Gegenkommentar, der Hunde verteidigte.

Zusammenfassend gibt es keinerlei Belege dafür, dass die Grünen oder ihre Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock die Hundehaltung abschaffen wollen.

---

Links:

Beitrag: https://www.facebook.com/tobias.zemski/posts/3806379249459458 (archiviert: http://dpaq.de/EEFgW)

Annalena Baerbocks Forderungen zum Klimaschutz:
https://annalena-baerbock.de/meine-themen/klimaschutz/ (archiviert: http://dpaq.de/GofGo)

Grünen-Wahlprogramm:
https://cms.gruene.de/uploads/documents/2021_Wahlprogrammentwurf.pdf(archiviert: http://dpaq.de/iTysA)

Mimikama-Faktencheck:
https://www.mimikama.at/aktuelles/lasst-uns-die-koeter-abschaffen-ein-irrsinn-der-gruenen-faktencheck/?fbclid=IwAR0TrutBOb03Qrn9Q7jrKkq-BegPcvEcaFxAz7i4zacqpps8clf7MEm3SwE (archiviert http://dpaq.de/M7qVG)

Meinungstext in «Neues Deutschland»:
https://www.neues-deutschland.de/artikel/1123027.haustiere-lasst-uns-die-koeter-abschaffen.html (archiviert: http://dpaq.de/jq7bK)

«Neues Deutschland»-Autorin bei Twitter:
https://twitter.com/KatharinaSchwir/status/1153571426227634176 (archiviert: http://dpaq.de/NDwiJ)

Gegenkommentar in «Neues Deutschland»:
https://www.neues-deutschland.de/artikel/1123036.haustiere-das-klima-geht-nicht-vor-die-hunde.html (archiviert: http://dpaq.de/6KYoi)