Kein «letzter Platz»: Impfquoten-Grafik durch Auslassungen irreführend

16/02/2021, 03:57 PM (CET)

Die Debatte um den schleppenden Impfstart in Deutschland wird emotional geführt. Aber wie gut steht die Bundesrepublik im internationalen Vergleich da? Dazu wird Mitte Februar 2021 eine Grafik verbreitet, die die Zahlen der bereits verabreichten Impfdosen pro 100 Einwohner vergleicht. Eine Behauptung dazu: «Letzter Platz beim Impfen» für Deutschland (hier archiviert).

BEWERTUNG: Irreführend. Die Grafik berücksichtigt nur ausgewählte Länder, darunter viele Kleinststaaten und -gebiete. Die Behauptung, Deutschland stehe auf dem letzten Platz, erweist sich als falsch, sobald man Länder wie Frankreich oder Schweden zum Vergleich heranzieht.

FAKTEN: Eine häufig in sozialen Medien verbreitete Grafik gibt den Stand von verabreichten Impfdosen gegen Covid-19 in ausgewählten Ländern mit Stand vom 11. Februar 2021 an. Sie wurde mit dem Portal «Our World in Data» der Universität Oxford erstellt. Dieses greift - soweit verfügbar - auf offiziell von einzelnen Ländern gemeldete Zahlen zurück.

Auf dem Portal können Nutzer selbst individuelle Grafiken anfertigen und so verschiedene Vergleiche ziehen. So auch in diesem Fall: Ausgewählt wurden lediglich 35 Länder und Gebiete - möglicherweise bewusst so, dass Deutschland in der Übersicht auf dem letzten Rang landet. Tatsächlich hält «Our World in Data» noch für viele weitere Länder Zahlen bereit, die bei der Konfiguration jedoch nicht ausgewählt wurden.

Darunter sind auch Staaten, die bei der Zahl der bislang pro 100 Menschen verabreichten Impfdosen hinter Deutschland liegen - sowohl aktuell am 16. Februar als auch mit Stand vom 11. Februar. Die Aussage, Deutschland sei auf dem «letzten Platz beim Impfen», lässt sich also nur auf die für die Grafik individuell getroffene Auswahl beziehen - nicht jedoch pauschal auf alle Länder, aus denen Daten vorliegen.

Generell fällt auf, dass unter den in der Grafik gezeigten Ländern viele Kleinststaaten oder Gebiete mit nur wenigen Einwohnern sind: Etwa die Seychellen (rund 100 000 Einwohner, UN-Angaben, Stand 2019), die zu Dänemark gehörenden Färöer (rund 50 000) und britische Überseegebiete wie die Cayman-Inseln, Bermuda (beide rund 60 000) und Gibraltar (rund 30 000).

Zwar ermöglicht die auf 100 Einwohner umgelegte Zahl einen statistisch korrekten Vergleich auch mit bevölkerungsreichen Ländern. Dabei werden jedoch Vorteile kleiner Länder bei der Verteilung des Impfstoffs nicht berücksichtigt. Die Zahlen für die britischen Autonomie- und Überseegebiete entsprechen zudem ungefähr der des Vereinigten Königreichs insgesamt, werden jedoch einzeln aufgeführt.

Viele Länder, die wie Deutschland eine Einwohnerzahl im (zweistelligen) Millionenbereich haben, fehlen hingegen. So lag zum Beispiel Frankreich, wo es ebenfalls viel Kritik am schleppenden Start der Impfkampagne gab, auch schon am 11. Februar im Vergleich hinter Deutschland. Gleiches galt unter anderem für weitere EU-Länder wie Österreich, die Niederlande oder Schweden. Nach den Daten von «Our World in Data» lag Deutschland sogar über dem EU-Schnitt der Impfungen pro 100 Einwohner (Grafik mit diesen ausgewählten Daten, Stand 11.02.2021).

Wie am Datumszusatz in der irreführenden Grafik aus den sozialen Medien zu erkennen ist, sind für Deutschland mit Stand vom 11. Februar zudem - wie für einige andere berücksichtigte Länder ebenso - noch die Angaben des Vortags eingetragen, was den Vergleich ebenfalls verzerrt.

Zwar reicht Deutschland auch mit genaueren Vergleichszahlen nicht an Länder mit bereits deutlich weiter fortgeschrittenen Impfkampagnen wie Israel, die USA oder Großbritannien heran. Die Grafik selbst taugt aufgrund der erwähnten Auslassungen und Ungenauigkeiten aber nicht als Grundlage für einen seriösen Vergleich.

Dennoch wurde sie auch von Politikern wie Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) sowie von Journalisten und Aktivisten in den sozialen Netzwerken verbreitet. Das «Zentrum für politische Schönheit» etwa hatte die Grafik sogar mit dem irreführenden Zusatz «Letzter Platz» getwittert, später jedoch wieder gelöscht.

---

Links:

Übersicht von «Our World in Data» zu Corona-Impfungen: https://ourworldindata.org/covid-vaccinations#how-many-covid-19-vaccination-doses-have-been-administered (archiviert: https://archive.vn/iQoM6)

Deutschland im Vergleich zu FRA, SWE, NED, AUT und EU (Stand: 11.2.2021): https://ourworldindata.org/grapher/covid-vaccination-doses-per-capita?tab=chart&stackMode=absolute&time=2021-02-11&country=AUT~European%20Union~FRA~DEU~NLD~SWE&region=World (archiviert: https://archive.vn/EPAqX)

Datenquellen von «Our World in Data»: https://github.com/owid/covid-19-data/blob/master/public/data/vaccinations/locations.csv (archiviert: https://archive.vn/CI3k4)

Wikipedia-Liste mit Staaten und Territorien nach Einwohnerzahl (nach UN-Angaben, Stand: 01.07.2019): https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Staaten_und_Territorien_nach_Einwohnerzahl (archiviert: https://archive.vn/5EB3e)

«Tagesschau.de» über Impfungen in Frankreich (04.01.2021): https://www.tagesschau.de/ausland/corona-impfung-frankreich-101.html (archiviert: https://archive.vn/mIR97)

Tweet von SPD-Politikerin Schwesig: https://twitter.com/manuelaschwesig/status/1360344434504830982?s=21 (archiviert: https://archive.vn/ygIRv)

Gelöschter Tweet des «Zentrums für politische Schönheit» (archiviert): https://web.archive.org/web/20210213162930/https://twitter.com/politicalbeauty/status/1360626584667979784

Beitrag auf Facebook: https://www.facebook.com/groups/2014897261926190/permalink/3843144722434759/ (archiviert: https://archive.vn/LJCzJ)

---

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com