Geschichte der treuen Taube ist erfunden

04/02/2021, 12:05 PM (CET)

Katzen, Hunde, Vögel - Tiere sorgen in sozialen Medien oft für viele Likes. Zurzeit schafft das eine vermeintlich fürsorgliche Taube. Auf Facebook verbreitet sich das Foto eines älteren Manns im Krankenhaus, auf dessen Bett die Taube sitzt. Eine Krankenschwester habe das Bild gemacht, heißt es im Beitrag (hier archiviert). Dazu habe sie geschrieben:

«Es ist 23 Tage her, seit dieser Patient ins Krankenhaus angekommen ist, und in diesen 23 Tagen ist niemand aus seiner Familie gekommen um ihn zu besuchen. Aber eine Taube kommt alle 2 Tage und sitzt auf seinem Bett.» Später habe die angebliche Krankenschwester herausgefunden, dass der Patient jeden Tag auf einer Bank in der Nähe der Klinik gesessen und Tauben gefüttert habe. Fazit: «Das zeigt das (sic!) Tiere mehr Herz haben als Menschen».

BEWERTUNG: Das Foto ist echt - die Geschichte dahinter aber nicht. Das Bild ist mehr als sieben Jahre alt. Der Fotograf bestätigte mehreren Medien, auch der Deutschen Presse-Agentur (dpa), dass er die Taube in einem Krankenhaus auf dem Bett des Zimmernachbarn seines Vaters zufällig sah und fotografierte.

FAKTEN: Die älteste Fundstelle des Tauben-Fotos ist ein Eintrag auf der Fotodatenbank Flickr im Oktober 2013. Aufgenommen hat das Bild demnach Ioannis Protonotarios in Griechenland. Er hat auch technische Informationen zur Aufnahme des Bildes und der verwendeten Kamera veröffentlicht - sogenannte Exif-Daten - die die Echtheit belegen. Unter das Foto schrieb er damals: «In liebevoller Erinnerung an meinen Vater, der bis vor fünf Tagen das Bett neben diesem belegt».

Der dpa bestätigte Protonotarios auf Anfrage, dass er der Fotograf ist - und nicht etwa eine Krankenschwester, wie es in sozialen Medien heißt. Er habe das Bild auf einer kardiologischen Station in Athen gemacht. Der Vogel habe sich auf dem Bett des Zimmernachbarn seines Vaters niedergelassen. Der Vater sei kurz darauf gestorben - den Bettnachbarn oder die Taube habe Protonotarios danach nicht wieder gesehen.

Sieben Jahre nach dem Schnappschuss, im Herbst 2020, wurde das Bild dann zum weltweiten Internetmythos, kursierte in Indien und in arabischen Staaten. Journalisten des indischen Portals «The Quint» und des arabischen Portals «Misbar» veröffentlichten Faktenchecks, nachdem Protonotarios auch ihnen die Geschichte dahinter erzählt hatte.

Ende Januar 2021 verbreitete sich die erfundene Geschichte des einsamen Kranken und seiner Taube erneut zusammen mit dem Foto. Wieder bestätigte Ioannis Protonotarios Faktencheckern, dieses Mal von der US-Seite «Lead Stories», die Entstehungsgeschichte.

Protonotarios wies zudem auf die Widersprüche in der erfundenen Geschichte hin: Tauben in Krankenhäusern sind eine Gefahr für Patienten, da sie Krankheiten übertragen können. «Auf keinen Fall hätte eine Krankenschwester eine Taube jeden Tag reinkommen lassen und für Stunden auf einem Patienten sitzen lassen und davon ein Foto gemacht, um in sozialen Medien damit anzugeben», schrieb er «Lead Stories» per Mail.

Ein Cartoon des US-amerikanischen Karikaturisten Dan Piraro erzählt eine ähnliche Geschichte wie die erfundene zum Foto von Ioannis Protonotarios. Tauben sitzen auf dem Bett eines Kranken und sagen ihm: «Wir haben uns Sorgen gemacht, als du nicht im Park aufgetaucht bist.» Das Motiv wird als Gute-Besserung-Karte verkauft - vielleicht erklärt das, wie die Verbindung zwischen Geschichte und Foto zustande kam.

---

Links:

Eintrag mit dem Bild in der Foto-Datenbank (Oktober 2013): https://www.flickr.com/photos/protonotarios/10385581784/in/photostream/ (archiviert: https://perma.cc/C2WD-S8B9)

Reaktion des Fotografen in einem Faktencheck der indischen Seite «The Quint» (30. September 2020): https://www.thequint.com/news/webqoof/years-old-image-of-pigeon-on-hospital-patient-fact-check#read-more (archiviert: https://archive.vn/7NDl1)

Faktencheck des arabischen Portals «Misbar» (30. September 2020): http://dpaq.de/qaFRW (archiviert: http://dpaq.de/KTQrP)

Reaktion des Fotografen in einem Faktencheck von «Lead Stories» (27. Januar 2021): https://leadstories.com/hoax-alert/2021/01/fact-check-a-nurse-did-not-take-the-viral-photo-and-a-pigeon-was-not-visiting-a-man-sleeping-in-a-hospital-bed.html (archiviert: https://archive.vn/ZEZCm)

Bericht über Tauben, die in Krankenhäusern Infektionen und Todesfälle ausgelöst haben (19. Januar 2019): https://www.bbc.com/news/uk-scotland-glasgow-west-46931028 (archiviert: http://dpaq.de/gBbXz)

Grußkarte mit Tauben-Besuch des Cartoonisten Dan Piraro: https://www.nobleworkscards.com/j2075gwg-worried-pigeons-hilarious-get-well-jumbo-greeting-card-dan-piraro.html (archiviert: https://archive.vn/SZ7RV)

Facebook-Beitrag mit dem Foto der Taube im Krankenhaus (28. Januar 2021): https://www.facebook.com/Heilblatt/photos/a.1917648025161090/2766033896989161/ (archiviert: https://archive.vn/tZZ0x)

---

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com