Video ist mindestens elf Monate alt: Mann erhielt keine Corona-Impfung

21/01/2021, 05:03 PM (CET)

Trotz der hohen Sicherheitsstandards sorgen sich einige Menschen mit Beginn der Impfungen gegen Covid-19 vor möglichen Nebenwirkungen. In sozialen Medien verbreiten sich derzeit Meldungen, die Nebenwirkungen oder gar Impfschäden angeblich belegen. In einem Facebook-Video (hier archiviert) ist ein Mann in hellblauem T-Shirt zu sehen, der offenbar in einem Krankenhausbett liegt und krampft. «33-jähriger Krankenpfleger bei bester Gesundheit, der sich für die Corona-#Impfung (RNA-Genspritze) entschieden hat, entwickelt eine schwere Reaktion», heißt es in der Beschreibung zum Video.

BEWERTUNG: Der Mann im Video erhielt keine Impfung gegen Covid-19. Das Video ist mindestens seit Februar 2020 im Internet zu finden - ein Zeitpunkt, zu dem die beiden bekannten mRNA-Impfstoffe gegen Covid-19 noch nicht zugelassen waren.

FAKTEN: Sucht man nach älteren Fundstellen des Videos, in dem der krampfende Mann zu sehen ist, stößt man auf ein Facebook-Video, das am 21. Februar 2020 veröffentlicht wurde (hier archiviert, hier als Video). Es ist etwas länger als die zurzeit auf Facebook kursierende Version, zeigt aber dieselbe Person - erkennbar etwa an der schwarzen Uhr am linken Handgelenk, einer blauen Plakette am Krankenhausbett und der Stimme, die nach etwa 17 Sekunden aus dem Hintergrund sagt: «Just keep breathing» - «Atme einfach weiter».

Im Februar 2020 war noch kein Impfstoff gegen Covid-19 zugelassen. In den USA sind die Impfstoffe der Hersteller Biontech und Pfizer sowie Moderna seit Dezember 2020 im Einsatz. Die EU ließ den Biontech-Impfstoff im Dezember 2020 zu, jenen von Moderna Anfang Januar 2021. Die Impfstoffe dieser beiden Hersteller basieren auf der mRNA-Technologie.

Nach eigenen Angaben erkrankte der Mann im Video im Jahr 2019 nach einer Impfung gegen Tetanus (Wundstarrkrampf) und Diphterie. Dafür gibt es allerdings keine unabhängige Bestätigung; es finden sich etwa keine Berichte seriöser Medien über seinen Fall. Zu finden ist seine Geschichte auf Blogs der Impfgegner-Bewegung.

---

Links:

Fundstelle des Videos vom 21. Februar 2020: https://www.facebook.com/100015360404756/videos/791270991394907/(archiviert: https://archive.vn/Sh99H; Video: http://dpaq.de/zAYms)

dpa-Meldung über Zulassung des Moderna-Impfstoffs in den USA (19.12.2020): https://www.zeit.de/news/2020-12/19/usa-corona-impfstoff-von-moderna-erhaelt-notfallzulassung (archiviert: https://archive.vn/uLzGY)

dpa-Meldung über Zulassung der Impfstoffe in Europa (06.01.2021): https://www.welt.de/politik/ausland/article223866782/Corona-Auch-Moderna-Impfstoff-in-der-EU-zugelassen.html (archiviert: https://archive.vn/weDqV)

dpa-Faktencheck «Corona-Impfung führt nicht zu Genveränderungen» (08.01.2021): https://dpa-factchecking.com/germany/210105-99-903771/

Facebook-Beitrag mit dem Video (16.01.2021): https://www.facebook.com/christoph.kruppa.7/posts/5009168335821614(archiviert: https://archive.vn/Hzawg; Video: http://dpaq.de/TGkrU)

---

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com