Aufnahmen von Impfung entstanden am selben Tag - Video wurde in älteren Artikel eingebettet

05/01/2021, 03:07 PM (CET)

Einige Menschen sehen die vor kurzem gestartete Corona-Impfung kritisch. Manche glauben gar, dass dabei nicht alles mit rechten Dingen zugeht oder vermuten eine Verschwörung dahinter: In einem Facebook-Posting teilt eine Nutzerin (hier archiviert) zwei Screenshots, auf denen zu sehen ist, wie dieselbe Frau in Großbritannien die Corona-Impfung verabreicht bekommt. Zwischen den Datumsangaben in den Beiträgen der britischen «BBC» und des US-amerikanischen Fernsehsenders «CNN» liegen jedoch mehrere Wochen - angeblich ein Beleg dafür, dass die Frau an zwei unterschiedlichen Tagen geimpft wurde.

BEWERTUNG: Die Screenshots sind keine Belege dafür, dass die Frau an unterschiedlichen Tagen geimpft wurde. Das Bild- und Videomaterial der Impfung entstand am 8. Dezember 2020 und nicht früher. Dass ein aktuelles Video eingebettet in einem alten Artikel auftaucht - wie es in einem der Screenshots der Fall ist - liegt an der Darstellungsweise der «CNN»-Webseite.

FAKTEN: Am 8. Dezember 2020 startete Großbritannien als erstes Land mit der Corona-Impfung des Mainzer Herstellers Biontech und dessen US-Partners Pfizer. Die erste Person, die dort geimpft wurde, war die heute 91-jährige Margaret Keenan. Sie ist die Frau auf den Screenshots. Darüber gibt es zahlreiche Medienberichte.

An diesem Tag und nicht früher entstand auch das Bild- und Videomaterial dazu, wofür es mehrere Belege gibt:

Zum einen veröffentlichte Jacob King, der Fotograf der Bilder, die Fotos am 8. Dezember mit den Worten «Ich hatte das große Glück, heute Morgen der Fotograf in Coventry gewesen zu sein» auf Twitter. King wird auch von zahlreichen anderen Medienhäusern als Urheber der Fotos angeführt.

Zum anderen geben die im Screenshot des «CNN»-Videos sichtbaren Corona-Zahlen Aufschluss über den Tag. Exakt am 8. Dezember lag die Zahl der Corona-Todesfälle in den USA bei etwas über 285 000 Menschen. Auch die Zahl der Infektionen von 15 067 000 wurde am 8. oder 9. Dezember erreicht. Um dieses Thema geht es auch im Video sowie in dessen Titel. Im Video selbst wird die erste Impfung in Großbritannien zu Beginn kurz erwähnt.

In diversen Nachrichtenagenturen taucht das Bildmaterial am 8. Dezember zum ersten Mal auf. In der Google-Suche nach dem Video gibt es vor dem 8. Dezember keine Treffer.

Der in einem der Screenshots sichtbare «CNN»-Artikel vom 22. Oktober 2020 existiert noch. Er handelt von damals bekannt gewordener Kritik am Umgang der US-Regierung mit der Corona-Pandemie. Allerdings zeigt er unterhalb der Artikel-Überschrift mittlerweile ein anderes Video. Das liegt daran, dass es sich bei dieser Darstellung um eine fortlaufende Video-Galerie handelt. «CNN» platziert mehrere Videos unter die Überschrift, damit sich Leserinnen und Leser mehrere Beiträge zum selben Thema anschauen können. Je nach Aktualität werden sie ausgetauscht, der Artikel bleibt aber gleich.

So kommt es, dass ein aktuelles Video eingebettet in einen Artikel von Oktober 2020 auftaucht. Durch den Ausschnitt des Screenshots ist das im Facebook-Posting nicht erkennbar. Lediglich der Pfeil links im Bild zeigt, dass man hier zu einem anderen Video weiterklicken könnte.

In Internet-Archiven wie der «Wayback Machine» gibt es zahlreiche archivierte Versionen des Artikels auf der «CNN»-Webseite mit unterschiedlichen eingebetten Videos. Das Video, das im Screenshot auf Facebook zu sehen ist, findet sich ebenfalls in einer archivierten Version eingebettet in den Artikel. Ungefähr zum im Archiv angegebenen Zeitpunkt muss der Screenshot für das Posting entstanden sein.

---

Links:

Facebook-Posting: https://www.facebook.com/isabelle.moritz.3/posts/3371147392998269 (archiviert: https://archive.vn/GDR2q)

«BBC»-Artikel zur Impfung (08.12.2020): https://www.bbc.com/news/uk-55227325 (archiviert: http://dpaq.de/FnNQN)

«Tagesspiegel»-Artikel zu Impfung (08.12.2020): https://www.tagesspiegel.de/politik/massenimpfung-in-grossbritannien-gestartet-90-jaehrige-bekommt-als-erste-den-impfstoff-von-biontech-und-pfizer/26693234.html (archiviert: http://dpaq.de/5Ry7p)

Tweet des Fotografen Jacob King (08.12.2020): https://twitter.com/jacobkingphoto/status/1336250922155040768 (archiviert: https://archive.is/lseoQ)

Corona-Todesfälle in den USA u.a. am 08.12.2020 auf der Seite des Center for Disease Control and Prevention: https://covid.cdc.gov/covid-data-tracker/#trends_totalandratedeaths (archiviert: http://dpaq.de/oW50f)

Corona-Infektionsszahlen in den USA u.a. am 08.12.2020 auf der Seite des Center for Disease Control and Prevention: https://covid.cdc.gov/coviddata-tracker/#trends_totalandratecases (archiviert: http://dpaq.de/d3YTr)

Google-Suche: http://dpaq.de/u8LuK (archiviert: http://dpaq.de/VNpki)

«CNN»-Artikel (22.10.2020): https://edition.cnn.com/2020/10/22/health/covid-response-deaths-columbia-report/index.html (archiviert: https://perma.cc/8KCF-9H8B)

«CNN»-Video: https://edition.cnn.com/videos/health/2020/12/08/coronavirus-pandemic-us-surge-vaccine-distribution-hill-dnt-lead-vpx.cnn (archiviert: http://dpaq.de/we1U1)

Verschiedene archivierte Versionen der «CNN»-Webseite:

http://dpaq.de/3dFRd (archiviert am 08.12.2020)

http://dpaq.de/PPNzC (archiviert am 09.12.2020)

---

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com