Erfundene Aussagen des RKI-Präsidenten gehen auf Satire-Account zurück

08/10/2020, 05:23 PM (CEST)

Einer schert aus? Auf Facebook kursiert die Behauptung, Lothar Wieler, Präsident der Robert Koch-Instituts, beschwere sich lautstark über den Bonner Virologen Hendrik Streeck – weil der sich in der ARD beruhigend zur aktuellen Corona-Lage in Deutschland geäußert habe. Er breche vorgegebene Regeln. «Was soll das?», wird aus Wielers vermeintlichem Twitter-Account zitiert (hier archiviert).

BEWERTUNG: Die Äußerungen sind frei erfunden. Sie gehen auf einen offenkundigen Satire-Account bei Twitter zurück.

FAKTEN: Am Abend des 5. Oktober 2020 sendet die ARD eine gut 20-minütige «extra»-Sendung zur aktuellen Corona-Lage in Deutschland. Hauptthema sind die steigenden Neuinfektionszahlen und die Frage, wie verlässlich diese Daten sind, mit denen die Politik sämtliche Entscheidungen in der Corona-Krise begründet.

Ab Minute 11:30 gibt es dazu einen einordnenden Beitrag. Darin kommt unter anderem der Bonner Virologe Hendrik Streeck zu Wort, Initiator der Heinsberg-Studie. Streeck erklärt in der ARD, die Zahl der Neuinfektionen sage «nur bedingt» etwas aus; wichtiger sei die Zahl der Krankenhauseinweisungen und der Patienten, die gar intensivmedizinisch behandelt werden müssten. «Selbst 20.000 Neuinfektionen … das sollte uns keine Angst machen. Denn ein milder Verlauf trägt nicht zum Infektionsgeschehen bei», so Streeck.

Am Tag nach der Ausstrahlung twittert ein vermeintlicher «Dr. Wieler», das «ARD extra» sei «ein Armutszeugnis für unsere bisherige Kommunikationsstrategie» gewesen, Streeck halte sich nicht an ausgegebene Regeln. Der Tweet wird in den sozialen Medien vielfach geteilt, kommentiert - und wörtlich genommen.

Dabei handelt es sich beim Twitter-Account @DrWieler offenkundig um Satire. In der «Biografie» über den Urheber heißt es explizit: «Tierarzt und Experte. Fragen Sie mich zu Corona. Satire.»

Der ernste Hintergrund des humorigen Beitrags: Seit Monaten streuen Verschwörungstheoretiker wilde Gerüchte. Die Corona-Pandemie, so geht eine Erzählung, sei eine Erfindung des Staates und seiner Behörden, um absolute Kontrolle über die Bevölkerung zu erlangen.

---

Links:

Beitrag auf Facebook: https://www.facebook.com/photo?fbid=10207594530657750&set=a.2147223816556 (archiviert: https://archive.vn/SBqM7)

ARD-extra zur Corona-Lage am 5.Oktober 2020: https://www.daserste.de/information/nachrichten-wetter/ard-extra/videosextern/ard-extra-die-corona-lage-344.html (archiviert: http://dpaq.de/wZPKu)

Infos zur «Heinsberg-Studie»: https://www.uni-bonn.de/neues/111-2020 (archiviert: https://archive.vn/M3fUw)

Tweet von @DrWieler zum ARD extra: https://twitter.com/DrWieIer/status/1313348191174225921 (archiviert: https://archive.vn/2CzLl)

Twitter-Account @DrWieler: https://twitter.com/DrWieIer (archviert: https://archive.vn/IBZOl)

Infos über Verschwörungsmythen zum Coronavirus: https://www.bpb.de/lernen/digitale-bildung/medienpaedagogik/309843/verschwoerungstheorien-ums-coronavirus (archiviert: https://archive.vn/ON5os)

---

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com