Experten-Aussage zu Masken in falschem Kontext verbreitet

12/10/2020, 02:52 PM (CEST)

Der Berliner Virologe Christian Drosten soll angeblich bestätigt haben, dass die Wirkung von Masken gegen Corona nicht erwiesen sei. Ein Video mit einer Stellungnahme Drostens im Bundestag (hier archiviert) verbreitet sich derzeit in sozialen Medien. Nutzer teilen das Video mit Kommentaren wie: «Bestätigung von höchster Stelle: Wirkung von Masken ist NICHT erwiesen.» (hier archiviert)

BEWERTUNG: Drostens Aussagen werden falsch wiedergegeben. Dass Gesichtsmasken das Infektionsrisiko senken, stellt der Virologe nicht in Frage. Fraglich sei nur, ob sie den Verlauf der Krankheit mildern könnten, wenn es trotz Maske zu einer Infektion kommt.

FAKTEN: Der Video-Ausschnitt stammt von einer Expertenanhörung im Gesundheitsausschuss des Bundestages am 9. September 2020. Christian Drosten, Leiter des Instituts für Virologie der Berliner Charité, war dort als Sachverständiger geladen.

In dem kursierenden Ausschnitt antwortet Drosten auf die Frage der CDU-Abgeordneten Katrin Maag, wie er die aktuelle Gefährdung des öffentlichen Gesundheitssystems durch die Coronavirus-Pandemie einschätze. Unter anderem geht es um die Beobachtung, dass Anfang September in Deutschland relativ wenige Menschen an Covid-19 starben oder schwer erkrankten. Als mögliche Gründe dafür weist Drosten auf das derzeit junge Durchschnittsalter der Infizierten hin sowie auf kleine Fortschritte in der Behandlung mit Medikamenten.

Zur Verwendung von Masken sagt Drosten wörtlich: «Wir wissen nicht, ob nicht die Verwendung von Alltagsmasken in großer Verbreitungsweite dazu führt, dass im Durchschnitt die erhaltene Virusdosis in einer Infektion geringer ist, und dass im Durchschnitt deshalb der Krankheitsverlauf auch weniger gefährlich sein könnte. Aber das ist eine reine Spekulation, dazu gibt es keine wissenschaftlichen Belege.»

Das bedeutet: Wissenschaftler spekulieren darüber, ob Menschen dank Gesichtsmaske möglicherweise eine kleinere Menge von Viren einatmen, wenn sie sich mit Sars-CoV-2 anstecken - und dadurch weniger schwer erkranken. Bestätigen konnten sie diese Hypothese aber bisher nicht. Auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur unterstrich die Charité, dass Drosten im Bundestag über diese spezielle Frage und nicht allgemein über Masken sprach.

Für die generelle Wirksamkeit von Masken gibt es nämlich in der Tat wissenschaftliche Belege. Eine Studie kanadischer Forscher hat etwa gezeigt: Ein Mund-Nasen-Schutz senkt das Infektionsrisiko. Zu einem ähnlichen Ergebnis kommt ein Arbeitspapier deutscher Forscher, die die Wirkung von Masken anhand der sehr frühen Maskenpflicht in Jena (Thüringen) untersuchten.

Eine chinesische Studie legt sogar nahe, dass ein Mund-Nasen-Schutz wichtiger als soziale Distanzierung sei, um die Übertragung des Virus zu verringern. Auch Christian Drosten hat im NDR-Podcast «Coronavirus-Update» mehrmals darüber gesprochen, wie Gesichtsmasken das Infektionsrisiko verringern können - etwa im Juni und im September 2020.

---

Links:

Youtube-Video mit dem Redebeitrag von Virologe Christian Drosten bei einer Anhörung im Bundestag: https://www.youtube.com/watch?v=sflB5lpIUlg (archiviert: http://dpaq.de/ZayYj)

Facebook-Posting mit der falschen Behauptung (21. September 2020): https://www.facebook.com/lara.burg.14/posts/3362674857145823(archiviert: https://archive.vn/vNh58)

Informationsseite des Bundestags zur Anhörung: https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2020/kw37-pa-gesundheit-corona-709474?fbclid=IwAR05dFLC85xMpCelTlkk8G9jcUW3591_TuSDaQrkjN8zB_TpSSbHj8VeF7M (archiviert: http://dpaq.de/wBRJ2)

Komplettes Video der Anhörung auf dem Youtube-Kanal des Deutschen Bundestags, Drosten-Antwort ab etwa Minute 5:37 (10. September 2020): https://youtube/AiYOt5TfNhk?t=337 (archiviert: https://perma.cc/4ETB-YA8Q)

Wortprotokoll der Anhörung im Gesundheitsausschuss (9. September 2020): https://www.bundestag.de/resource/blob/794746/cf7cf02fd5a1b118eebd997859432f9b/099_09-09-2020_COVID-19-RVO-nicht-lektorierte-Fassung-data.pdf#page=6 (archiviert: http://dpaq.de/bBqty)

Artikel über die Studie zur Wirksamkeit von Masken im Ärzteblatt (2. Juni 2020): https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/113442/WHO-Studie-untersucht-Schutzwirkung-von-sozialer-Distanz-und-Mund-Nase-Schutz (archiviert: http://dpaq.de/YKHbK)

Kanadische Studie archiviert: https://web.archive.org/web/20200930094356/https://www.thelancet.com/action/showPdf?pii=S0140-6736%2820%2931142-9

Artikel zur Studie im Fachblatt «The Lancet» (1. Juni 2020): https://www.thelancet.com/journals/lancet/article/PIIS0140-6736(20)31142-9/fulltext (archiviert: http://dpaq.de/Nlg7V)

Pressemitteilung zur Studie aus Mainz: «Masken tragen offenbar deutlich zur Eindämmung der Corona-Pandemie bei» (8. Juni 2020): https://www.uni-mainz.de/presse/aktuell/11532_DEU_HTML.php (archiviert: http://dpaq.de/UcSfJ)

Vollständige Version der Mainzer Studie: http://ftp.iza.org/dp13319.pdf (archiviert: http://dpaq.de/ToZBs)

Original-Artikel der chinesischen Studie in der Fachzeitschrift «PNAS» (30. Juni 2020): https://www.pnas.org/content/117/26/14857 (archiviert: http://dpaq.de/hnOPv)

NDR-Podcast «Coronavirus-Update» mit Christian Drosten zum Thema Wirksamkeit von Gesichtsmasken (11. Juni 2020): https://www.ndr.de/nachrichten/info/48-Coronavirus-Update-There-is-glory-in-prevention,podcastcoronavirus224.html#Jena (archiviert: https://archive.vn/HHQIX#65%)

NDR-Podcast «Coronavirus-Update» mit Christian Drosten zum Thema Wirksamkeit von Gesichtsmasken (9. September 2020): https://www.ndr.de/nachrichten/info/54-Coronavirus-Update-Eine-Empfehlung-fuer-den-Herbst,podcastcoronavirus238.html#Sommer (archiviert: https://archive.vn/87L5l#8%)

---

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com