Montage mit Schädel entstand für Photoshop-Wettbewerb

24/09/2020, 03:37 PM (CEST)

Ein Schädel soll die Existenz riesiger Menschen belegen. Auf einem bei Facebook verbreiteten Bild ragt der oberste Teil eines menschlichen Skeletts halb ausgegraben aus der Erde. Außerdem zeigt das Foto zwei Arbeiter in Warnwesten. Sie wirken im Vergleich zum Schädel winzig. «Wie lange können sie das noch geheim halten? Echte Geschichte», heißt es in dem Beitrag zum Foto (hier archiviert), der zudem auf eine Mystery-Seite verlinkt, die beweisen will, dass Riesen auf der Erde lebten (hier archiviert).

BEWERTUNG: Das Bild zeigt keine echte Ausgrabung. Es handelt sich um einen Beitrag für einen Photoshop-Wettbewerb, bei dem Teilnehmer Foto-Montagen zum Thema Archäologie bauen sollten.

FAKTEN: Das Foto stammt von einem Foto-Künstler mit dem Pseudonym «mzpresto». Er hat die zwei Arbeiter für einen Photoshop-Wettbewerb hineinmontiert. Teilnehmer sollten Foto-Montagen über archäologische Anomalien erstellen. Das Schädel-Bild von «mzpresto» landete schließlich auf Platz zwei.

Vermutlich fand der Wettbewerb im Oktober 2008 statt - die meisten Kommentare unter den Bildern weisen auf dieses Datum hin. Auch in einem Blogbeitrag über die digitale Verbreitung falscher Bilder von angeblichen Riesen ist das Foto zu finden.

Veranstaltet hat den Wettbewerb die Seite «Worth1000.com», deren Inhalte mittlerweile auf «Designcrowd.com» zu finden sind. «Worth1000» war eine Seite für Photoshop-Künstler, die dort ihre Bilder teilten und kleine Wettbewerbe abhielten, wer die besten, täuschend echt aussehenden Fantasie-Bilder erstellt.

---

Links:

Facebook-Beitrag mit dem angeblichen Riesen-Schädel (19. September 2020): https://www.facebook.com/photo.php?fbid=213802630083045&set=a.117910526338923&type=3 (archiviert: http://dpaq.de/Z1QN5)

Mystery-Seite zur Existenz von Riesen auf der Erde: https://dailymysteries.com/2020/01/22/photos-and-videos-mysterious-finds-of-huge-proportions-that-used-giants/ (archiviert: http://dpaq.de/i7Fap)

Wettbewerbsseite des Photoshop-Wettbewerbs über archäologische Anomalien: https://www.designcrowd.com/community/contest.aspx?id=1676758 (archiviert: http://dpaq.de/V3Yrp)

Blogbeitrag über manipulierte archäologische Fotos: https://blog.designcrowd.com/article/880/giant-skeletons-real-or-fake (archiviert: http://dpaq.de/Q6BK8)

Artikel von «t-online» über die Bildmontagen von «Worth1000.com»: https://www.t-online.de/digital/internet/id_18718186/worth-1000-photoshop-zauber-aus-dem-internet.html (archiviert: http://dpaq.de/sdlS1)

---

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com