Angebliches Hiroshima-Bild ist Fotomontage

13/08/2020, 12:27 PM (CEST)

Im Hafen der libanesischen Hauptstadt Beirut ist es am 4. August 2020 zu einer verheerenden Explosion gekommen. Die Bilder des aufsteigenden Explosionspilzes erinnern offenbar einige an die Atomkatastrophe im japanischen Hiroshima im Jahr 1945. So kursiert dieser Tage auf Facebook ein Sharepic, das angeblich beide Explosionen zeigt.

BEWERTUNG: Das Bild mit der Unterschrift «Hiroshima, Japan» ist eine Montage - und kein Foto der Nuklearkatastrophe. Das andere Motiv stammt tatsächlich aus Beirut. Experten gehen davon aus, dass dort Ammoniumnitrat explodiert ist.

FAKTEN: Am Nachmittag des 4. Juli 2020 geriet, wie Medien berichten, auf dem Hafengelände von Beirut eine Lagerhalle in Brand. Rauch stieg in den Himmel. Nur Sekunden später schoss eine zweite, gigantische Wolke in die Höhe, dehnte sich gleich einem Pilz über der Stadt aus – um sich dann zu verziehen. Über dem Hafen blieb eine grau-schwarze Rauchsäule stehen. Die gewaltige Druckwelle verheerte große Teile der Stadt, weit über 100 Menschen starben.

Experten gehen bislang davon aus, dass große Mengen der Chemikalie Ammoniumnitrat, die im Hafen gelagert wurden, explodiert sind. Weil sich die Detonation durch Feuer und Rauch «angekündigt» hatte, gibt es etliche Augenzeugenvideos der Katastrophe, die sich sehr schnell über soziale Netzwerke und Nachrichtenmedien verbreiteten. Das bei Facebook gepostete Bild aus Beirut ist einem dieser Videos entnommen.

Das zweite Bild hingegen zeigt nicht wie angegeben Hiroshima. Eine Bilderrückwärtssuche führt auf die Website «wallpapertag.com», die Tausende Desktopbilder zum kostenlosen Download anbietet. Zum Thema «Atomkrieg» findet sich dort eine ganze Reihe offensichtlich computergezeichneter Bilder.

Darunter: eine Stadt, über der eine Explosionswolke aufsteigt, durch die Straßen frisst sich eine Feuersbrunst. Bei diesem Bild handelt es sich um die bearbeitete Montage zweier Fotos. Die Grundlage des oberen Teils ist eine Aufnahme der Atomkatastrophe im Bikini-Atoll, unten sieht man eine Stadtansicht Chicagos, die vom Willis Tower aus aufgenommen wurde.

In den Webarchiven von Bildagenturen, Zeitungen und Institutionen finden sich einige Aufnahmen, die tatsächlich die Atomkatastrophe von Hiroshima am 6. August 1945 dokumentieren, bei der schätzungsweise 140 000 Menschen starben. Doch sie zeigen entweder den Atompilz weit über der Stadt, den wahrscheinlich Piloten unmittelbar nach Abwurf der Bombe aus dem Flugzeug heraus fotografierten. Oder aber die Fotos liefern ein Abbild der zerstörten Stadt.

---

Links:

Facebook-Posting mit der falschen Behauptung (11. August 2020): https://www.facebook.com/photo.php?fbid=3502000426491242&set=a.409671465724169&type=3&theater (archiviert: http://archive.vn/FWn8r)

Zusammenfassender Bericht über die Katastrophe in Beirut auf «zeit.de»: https://twitter.com/souveranes/status/1292417237941460993(archiviert: http://archive.vn/eQY3k)

Zusammenschnitt von Augenzeugenvideos aus Beirut: https://www.youtube.com/watch?v=sYDXivfZLKQ (archiviert: http://dpaq.de/MzYgg)

Tweet mit Video der Katastrophe: https://twitter.com/MJVentrice/status/1290677646242783232 (archiviert: http://dpaq.de/YJxq9)

Desktophintergründe zum Thema «Atomkrieg» auf «wallpapertag.com»: https://wallpapertag.com/nuclear-apocalypse-wallpaper (archiviert: http://archive.vn/Y2OCc)

Motiv auf «wallpapertag.com»: https://wallpapertag.com/wallpaper/full/2/6/2/584239-top-nuclear-apocalypse-wallpaper-2560x1600-hd-1080p.jpg (archiviert: http://archive.vn/FbVxk)

Foto der Atom-Katastrophe im Bikini-Atoll: https://www.gettyimages.de/detail/foto/nuclear-weapon-test-by-the-american-military-at-lizenzfreies-bild/678826127 (archiviert: http://archive.vn/cKzYz)

Stadtansicht Chicagos: https://hdwallpaperim.com/cityscape-building-14/ (archiviert: http://archive.vn/6HG1C)

Blick vom Willis-Tower: http://dpaq.de/f5cgx

AFP-Bild des Atompilzes über Hiroshima: https://www.france24.com/en/20200806-unspeakable-horror-the-attacks-on-hiroshima-and-nagasaki (archiviert: http://archive.vn/BQIGV)

AP-Bild des zerstörten Hiroshima: https://www.nytimes.com/2015/08/06/world/asia/did-us-have-to-drop-atomic-bombs-on-hiroshima-and-nagasaki.html (archiviert: http://archive.vn/ONRHe)

---

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com