Foto manipuliert: Obama trägt eigentlich graues T-Shirt ohne Logo

28/07/2020, 03:40 PM (CEST)

Verschwörungstheoretiker versuchen seit langem, berühmte Menschen etwa aus Politik, Kultur oder Wirtschaft in die Nähe von Satanismus zu rücken. Dazu werden Geschichten erlogen - wie zum Beispiel die über das graue T-Shirt von Barack Obama. Anhand eines Fotos wird behauptet, der frühere US-Präsident zeige mit einem darauf abgedruckten Konterfei des Schriftstellers Aleister Crowley seine Sympathie für Okkultismus und teuflische Rituale.

BEWERTUNG: Das Foto ist manipuliert. Obamas T-Shirt hat in der Originalaufnahme kein Logo auf der Brust.

FAKTEN: Der britische Schriftsteller und Okkultist Aleister Crowley nannte sich selbst mit Bezug auf die teuflische Zahl «das große Tier 666». Zu Lebzeiten war er berüchtigt für seine Rituale - inklusive Drogenexzessen und damals anstößiger Sexpraktiken. Er gab sich als Magier und Hexenmeister aus. Nach seinem Tod 1947 wurde er zur Kultfigur, die Beatles zum Beispiel packten sein Gesicht auf das Albumcover von «Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band».

Das Obama-Foto mit dem Crowley-Konterfei geht allem Anschein nach auf die Kampagne «AC2012» im US-Präsidentschaftswahlkampf 2012 zurück. Die Macher wollten Wähler dazu ermutigen, aus Protest für die Freiheit den Namen des Okkultisten auf ihre Stimmzettel zu schreiben.

Am 1. April 2012 postete die Website die Obama-Aufnahme, was von einigen als Hinweis auf einen Aprilscherz gedeutet wurde. Doch das Foto geistert noch länger im Umfeld der Aktion durchs Netz, spätestens seit Ende 2011. Damals wurde auf Facebook die Qualität von gephotoshopten Promifotos unter anderem von Andy Coe erörtert - nach Angaben des britischen Hexenmuseums in Boscastle der Kopf hinter «AC2012». Neben Obama wurden damals auch Bilder von Pamela Anderson, Angelina Jolie und Orson Welles mit hineinmanipulierten Drucken der Crowley-Kampagne herumgereicht.

Auf dem Original-Foto von Obama und dem kleinen Jungen trägt der damalige US-Präsident ein rein graues T-Shirt ohne Logo. Aus einem nur noch archiviert erreichbaren Artikel mit der Aufnahme geht hervor, dass der demokratische Politiker im August 2011 ein Reha-Zentrum in der US-Kleinstadt Decorah (Bundesstaat Iowa) besuchte. Auch das lokale Nachrichtenportal «decorahnews.com» berichtete über die Überraschungsvisite - auf einem der Fotos trägt Obama offenbar dasselbe graue T-Shirt.

Schon früh wurde die Obama-Aufnahme als Photoshop-Fake entlarvt. Auf anderen Fälschungen ist der frühere US-Präsident mit einem Charakter aus «The Big Bang Theory» oder einer Anime-Figur auf seinem Oberteil zu sehen.

---

Links:

Encyclopaedia Britannica über Crowley: https://www.britannica.com/biography/Aleister-Crowley

Britische Denkmal- und Naturschutzorganisation National Trust über Crowley: https://www.nationaltrust.org.uk/features/the-great-beast-666-who-was-aleister-crowley

Crowley-Wahlkampagne «AC2012»: https://ac2012.com/

Crowley-Wahlkampagne mit gefälschtem Obama-Foto vom 1.4.2012: https://ac2012.com/2012/04/01/thanks-barack-obama/ (archiviert: http://dpaq.de/bMqF4)

Museum of Witchcraft and Magic über Andy Coe: https://museumofwitchcraftandmagic.co.uk/object/coin-9/ (archiviert: https://archive.vn/VFEIc)

Artikel über Obama-Besuch in Decorah mit Originalfoto vom 16.08.2011 (archiviert): https://web.archive.org/web/20190124104405/http://usskirk.com:80/?p=28

Tweet mit Obama-Originalfoto vom 23.09.2011: https://twitter.com/NationalHistory/status/117286817937637376 (archiviert: http://archive.ph/pd7d8)

«decorahnews.com» über Obama-Besuch am 16.08.2011: http://www.decorahnews.com/archived-stories/2011/08/469.html (archiviert: http://dpaq.de/Wr6Kx)

Video mit Analyse des Obama-T-Shirts vom 25.06.2012: https://www.youtube.com/watch?v=DzKcnA9N3hc

Manipuliertes Foto mit «The Big Bang Theory» (archiviert): https://archive.vn/lqhAv

Manipuliertes Foto mit Anime-Charakter (archiviert): https://archive.vn/jkXy7

Facebook-Post mit manipuliertem Obama-Foto vom 25.11.2011: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10150564571284112&set=p.10150564571284112 (archiviert: https://archive.vn/M3DBX)

Facebook-Post mit manipuliertem Anderson-Foto vom 23.11.2011: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10150560365494112&set=p.10150560365494112 (archiviert: https://archive.vn/Q5sjf)

Facebook-Post mit manipuliertem Jolie-Foto vom 24.11.2011: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10150562540814112&set=p.10150562540814112 (archiviert: https://archive.vn/ZfxHY)

Facebook-Post mit manipuliertem Welles-Foto vom 24.11.2011: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10150562702874112&set=p.10150562702874112 (archiviert: https://archive.vn/SwBiJ)

Facebook-Post mit manipuliertem Foto vom 24.07.2020: https://www.facebook.com/andrea.schoeneis/posts/162366912066726 (archiviert: https://archive.vn/J5wyV)

Manipuliertes Obama-Foto auf Facebook vom 24.07.2020: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=162366825400068&set=a.134575048179246 (archiviert: https://archive.vn/x0NiA)

---

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com