Foto des angeblich weltgrößten Pilzes ist manipuliert

27/07/2020, 02:41 PM (CEST)

Ein Foto sorgt für Staunen in den sozialen Medien. Es zeigt einen gewaltigen Hutpilz; ein Mensch, der darunter posiert, wirkt zwergengleich. Im erläuternden Text heißt es: «Der größten Pilz der Welt, mit einer Höhe von 45 bis 13 Metern und einem Durchmesser von 11 Metern 15 ist im malaysischen Dschungel, hundertfünfzig Kilometer nördlich von Kuala Lumpur entdeckt worden» (Sic!). Als Quelle wird ein französischer Blog genannt (http://archive.vn/BPuKZ). 

BEWERTUNG: Bei dem Bild des angeblichen Rekordpilzes handelt es sich um eine Fotomontage; sie erschien ursprünglich auf der Website einer französischen Satire-Enzyklopädie. 

FAKTEN: Eine Bilder-Rückwärtssuche führt zu einem Artikel der französischsprachigen Website «dÉsencyclopédie». Laut Selbstbeschreibung: eine «Quelle für Desinformation», «ausschließlich von intelligenten Affen» verfasst (http://dpaq.de/C4Vhg). Die deutschsprachige Version der Seite heißt «Uncyclopedia»; auf der Startseite heißt es: Willkommen auf «der content-freien satirischen Enzyklopädie» (http://archive.vn/uqWS6). Die Sites sind entsprechend der Online-Enzyklopädie Wikipedia aufgebaut, ihr satirischer Charakter ist jedoch unverkennbar.

Bereits am 30. März 2008 erscheint dort der Artikel «Le plus grand champignon du monde découvert en Malaisie», übersetzt: «Der größte Pilz der Welt in Malaysia entdeckt». Das Bild des vermeintlichen Riesenpilzes, das nun auch bei Facebook kursiert, illustriert den heiteren Beitrag (http://dpaq.de/QKIyG).

Etwa anderthalb Jahre später wird das Bild des Artikels auf der Website zum «Foto des Tages» erkoren. In der Nominierung heißt es: «Heute präsentiere ich Ihnen dieses prächtige Bild, das von einem Meister der Fotobearbeitung unglaublich gut manipuliert wurde, und das von urkomischen Desinformationen begleitet wird.» (http://archive.vn/5uDRD#39%)

Die Informationen werden trotzdem offenbar von manchen Lesern wörtlich genommen, verbreitet und geteilt - wie im aktuellen Facebook-Post.

Zudem konnte die Deutsche Presse-Agentur das für die Manipulation verwendete Ursprungsbild ausfindig machen (http://archive.ph/GUxVp). Es erscheint auf einer Website für «Fotos aus aller Welt», auf der offensichtlich Urlaubsfotos gezeigt werden. Urheber der Seite ist nach eigenen Angaben Ron Walker aus den USA. Das Foto wurde demnach im Jahr 2002 in Peru aufgenommen (http://archive.ph/WfJ1s).

Anhand der Metadaten des hier gezeigten Bildes ist zu erkennen, dass es sich bei dem Foto um den Scan eines Negativfilms mit dem Kodak CLAS Digital Film Scanner handelt (http://archive.ph/mELQf). Es wurde also analog fotografiert und die Aufnahme dann digitalisiert.

Für den tatsächlich größten Pilz der Welt gibt es mehrere Kandidaten: So haben Forstleute im Malheur National Forest in Oregon, USA, einen gewaltigen Honigpilz (Armillaria ostoyae) aus der Gattung Hallimasch aufgetan. Sein weit verzweigtes Wurzelwerk durchdringt auf einer Fläche von gut 900 Hektar den Boden; der Pilz gilt damit zugleich als größter Organismus der Welt (http://dpaq.de/JkI9X). 

Der längste essbare Pilz der Welt misst - laut Guinnessbuch der Rekorde  - gerade einmal 59 Zentimeter. Sein Gewicht: 3,58 Kilogramm. Er wurde 2014 in einem japanischen Forschungslabor binnen 66 Tagen gezüchtet. Währenddessen drohte er immer wieder unter seinem eigenen Gewicht zu zerbrechen (http://archive.vn/2NRHx).

---

Links:

Beitrag: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=2429509757132043&set=a.320448638038176&type=3&theater (archiviert: http://archive.vn/BPuKZ)

Hauptseite der französischen Satire-Enzyklopädie: https://desencyclopedie.org/wiki/Accueil (archiviert: http://dpaq.de/C4Vhg)

Hauptseite der deutschen Satire-Enzyklopädie: https://de.uncyclopedia.co/wiki/(archiviert: http://archive.vn/uqWS6)

Satirischer Artikel «Weltgrößter Pilz in Malaysia gefunden»: https://desencyclopedie.org/wiki/Désinformation:Le_plus_grand_champignon_du_monde_découvert_en_Malaisie (archiviert: http://dpaq.de/QKIyG)

Ernennung des Fotos zum «Bild des Tages»: https://desencyclopedie.org/wiki/Forum:Image_du_jour/Archives_des_votes/2009#Le_plus_grand_champignon_du_monde (Punkt 1.39) (archiviert: http://archive.vn/5uDRD)

Website mit Originalfoto: http://ronwalker.org/south_america/amazon_iquitos_peru/iquitos_peru_amazon_feb_2002.html (archiviert: http://archive.ph/WfJ1s)

Direkter Link zum Foto: http://ronwalker.org/south_america/amazon_iquitos_peru/giant_tree_amazon_jungle_peru_feb_2002.jpg
(archiviert: http://archive.ph/GUxVp)

Metadaten Foto: http://metapicz.com/#landing?imgsrc=http%3A%2F%2Fronwalker.org%2Fsouth_america%2Famazon_iquitos_peru%2Fgiant_tree_amazon_jungle_peru_feb_2002.jpg (archiviert: http://archive.ph/mELQf)

Aufsatz zum weltgrößten Organismus in Oregon: https://www.fs.usda.gov/Internet/FSE_DOCUMENTS/fsbdev3_033146.pdf (archiviert: http://dpaq.de/JkI9X)

Eintrag «Längster essbarer Pilz» im Guinnessbuch der Rekorde: https://www.guinnessworldrecords.de/world-records/97463-longest-edible-mushroom (archiviert: http://archive.vn/2NRHx)

---

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com